Was ist Line Dance?

Wie der Name schon sagt, wird Line Dance in Linien neben- und hintereinander getanzt. Die Ausnahme dazu bilden die sogenannten Contra-Line Dances, wo sich jeweils zwei Reihen gegenüberstehen. Die Tänze bestehen aus verschieden langen Schrittfolgen, die sich wiederholen. Die Anzahl der Schritte eines Tanzes ist variabel: je nach Schwierigkeitsgrad ist von 16 bis 64 Schritten (und mehr) alles möglich.

Das Schöne am Line Dance ist, dass Ihr keinen Partner braucht - keine Gefahr also, jemandem auf die Füße zu treten, oder selbst "getreten" zu werden! Schrittfehler sind kein Problem - einfach wieder einreihen und weitertanzen.

Line Dances gibt es in den verschiedensten Stil-Richtungen: angefangen bei dem am meisten verbreitetsten Country-Stil, über Latein-Rhythmen, Irisch-Schottischen Tänzen,  bis hin zu Modern und Funky ist einfach alles möglich!

Neue Tänze verbreiten sich schnell, und so kann auch spontan mit anderen Line Dance Gruppen gemeinsam getanzt werden. Im Mittelpunkt stehen immer Freude an der Musik und der Bewegung, gepaart mit viel Schwung und guter Laune!

zurück